Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

16 weitere Todesfälle mit Corona in Bielefeld. Reale Inzidenz am Mittwoch bei 167,3

Die Stadt Bielefeld hat die Zahl der heute gemeldeten Corona-Toten um einen von 17 auf 16 nach unten korrigiert. Ein Todesfall sei aus Versehen doppelt gemeldet worden, hieß es zur Begründung. Bei den Toten handelt es sich  um elf Frauen im Alter von 77 bis 97 Jahren und fünf Männer im Alter von 82 bis 88 Jahren. Damit sind bereits 156 Menschen aus unserer Stadt mit dem Virus verstorben. Außerdem erhöht sich die Zahl der gemeldeten Coronainfektionen in Bielefeld real um 66. Der Inzidenzwert liegt damit jetzt bei 167,3.

Die von uns veröffentlichten Werte sind bereinigt um nachgemeldete Infektionen, die erst jetzt in die Statistik des Robert-Koch-Instituts eingehen aber schon vor dem Jahreswechsel festgestellt wurden. Die vom RKI angegebenen Werte sind deshalb noch bis Ende kommender Woche deutlich höher, für die Bewertung der aktuellen Situation jedoch ohne Aussagekraft. 

Insgesamt sind bislang 8.352 Bielefelder positiv auf COVID-19 getestet worden. 

In den Krankenhäusern der Stadt werden mit Stand von Mittwochg 106 (-10) Coronapatienten behandelt, 38 davon auf einer Intensivstation und 28 auch unter Beatmung. Nach letzten Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung wurden in Bielefeld 3.013 Impfungen durchgeführte und dokumentiert. 

Hier kommt ihr zu den vom RKI gemeldeten bundesweiten Corona-Zahlen und auch zu den Angaben aus den Nachbarkreisen.

Und hier geht es zu allen Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

Reale Inzidenz in Bielefeld sinkt am Sonntag auf 129,0: Ein weiterer Todesfall
Die aktuell gemeldete reale 7-Tagesinzidenz liegt am Sonntagnachmittag in Bielefeld bei 129,0 (-0,9).Innerhalb der letzten 24 Stunden sind sieben Neuinfektionen beim Bielefelder Gesundheitsamt...
Unfall durch Schneeglätte, A 33 in Richtung Bielefeld war gesperrt
Bei einem Glätte-Unfall auf der A 33 sind am Sonntagmorgen zwei Autos zusammengestoßen. Die Insassen, einmal aus Bielefeld und einmal aus dem Emsland, blieben unverletzt, sagte ein Polizeisprecher zu...
Siebenjähriges Kind in Bad Wünnenberg vom Traktor des Vaters überrollt
Ganz im Süden von Ostwestfalen hat sich am Samstagmittag ein tragisches Unglück abgespielt. Um kurz vor zwölf ist in Bad Wünnenberg ein siebenjähriger Junge unter den Traktor seines Vaters geraten....
Bielefelder SPD-Frau Elfriede Eilers wäre heute 100 Jahre alt geworden
Die mit bekannteste SPD-Frau in der Geschichte Bielefelds wäre an diesem Sonntag 100 Jahre alt geworden. Elfriede Eilers saß für die Sozialdemokraten im Bundestag, gehörte dem Vorstand und dem...
Dieb in Brackwede scheitert an Rentnerin
Auf dem Treppenplatz in Brackwede hat ein Mann versucht, einer älteren Frau ihr Geld zu entreißen. Am Donnerstagnachmittag war die 74-Jährige auf dem Weg zu einem Imbissstand, als der Täter zugreifen...
Arminia erkämpft Remis in Hoffenheim
Arminia Bielefeld hat weiter im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga gepunktet. Der DSC erkämpfte sich bei der TSG 1899 Hoffenheim ein verdientes 0:0. Damit bleiben die Arminen nach sechzehn...