Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

73-jähriger Vermisster aus Bielefeld wieder da

+Update 14.05., 08.15 Uhr + Der Vermisste ist wohlbehalten wieder da. Der desorientierte Mann habe den Weg alleine zurück nach Hause gefunden, sagt die Polizei.

Ursprungsmeldung:

Seit Freitagmorgen (13.05.) wird ein desorientierter 73-jähriger Bielefelder vermisst, der dringend Medikamente benötigt. Der Mann wurde zuletzt gegen 10 Uhr an der Warsteiner Straße gesehen. Laut der Polizei könnte er noch im Bereich Senner Straße unterwegs sein.

Er ist etwa 1,70 Meter groß, schlank und hat grau-weiße, kurzes Haar. Er soll außerdem eine dunkelblaue Jacke und Jeans, ein kariertes Hemd und blaue Stiefel tragen.

Wer den Vermissten sieht, kann sich bei der Bielefelder Polizei telefonisch unter 0521 545 0 melden.

Bande von Wohnmobil-Dieben geschnappt und in U-Haft
Die Staatsanwaltschaft Bielefeld und die Polizei Gütersloh haben jetzt einer polnischen Bande das Handwerk gelegt, die sich auf die Diebstähle von hochwertigen Wohn- und Reisemobilen spezialisiert...
Höhere Industrieumsätze im ersten Quartal, aber schlechtere Aussichten für die Zukunft
Die Industriebetriebe in der Region haben ihre Umsätze im ersten Quartal auf knapp 12,3 Milliarden Euro gesteigert. Das waren 13,8 Prozent mehr als in den ersten drei Monaten 2021 und auch mehr als in...
Unbekannte legen Brände in ICE bei Bielefeld
Unbekannte Täter haben am Montagabend (16.05.) in einem ICE von Köln nach Berlin mehrere Brände gelegt. Nach einem ersten Brand von Mülleimern in Hagen brannte kurz vor Bielefeld eine Rolle...
Bulli mit ukrainischem Kennzeichen in Bielefeld besprüht
In Baumheide haben unbekannte Täter einen VW-Bulli mit weißer Farbe besprüht. Weil der Wagen ein ukrainisches Kennzeichen hat, kann die Polizei ein politisches Motiv nicht ausschließen. Sie sucht...
Staus nach zwei Unfällen auf der A2 bei Bielefeld
Auf der A2 Richtung Dortmund haben am Dienstagmittag (17.05.)  zwei Unfälle für Staus zwischen den Auffahrten Ostwestfalen-Lippe und Bielefeld-Ost gesorgt. In Höhe der Auffahrt OWL war zunächst ein...
Bielefelderin muss nach Attacken auf zwei Frauen und ein Kind in Haft und in geschlossene Psychiatrie
Das Landgericht hat eine 31jährige Frau aus Bielefeld u.a. wegen Körperverletzung zu einer Haftstrafe von einem Jahr und zur Unterbringung in der geschlossenen Psychiatrie verurteilt. Die Frau hatte...