Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Ärztekammer fordert Ende der Impf-Priorisierung

Die Ärztekammer Westfalen-Lippe fordert, dass die Priorisierung beim Impfen aufgehoben wird. Der Kammervorstand hat einen Beschluss vorgelegt, um das Tempo der Impfkampagne deutlich zu erhöhen. Der Titel des Beschlusses: „Jetzt wird es ernst – 70 Millionen Impfdosen müssen bis Ende Juni in die Oberarme“. So sollten unter anderem neue Schwerpunkte bei jungen Menschen gesetzt werden. Kammerpräsident Gehle fordert, dass jetzt so viele Menschen wie möglich so schnell wie möglich ihre erste Dosis erhalten sollten. Auf das Vorhalten der zweiten Impfdosis solle künftig verzichtet werden, weil im dritten Quartal genug Impfstoff kommen werde, so Gehle weiter.

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.