Responsive image

on air: 

Aaron Knipper
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Apotheken in Bielefeld und Region bereit fürs Impfen

Mehr als 200 Apotheken in Westfalen-Lippe könnten zeitnah gegen das Coronavirus impfen und boostern. Rund 320 Apotheker hätten im Rahmen der Grippeimpfungen bereits die notwendigen Schulungen absolviert und seien daher in der Lage, Spritzen zu setzen, sagte der Vorsitzende des  Apotherverbandes Westfalen-Lippe Thomas Rochell. Es zähle jede verfügbare Impfstelle, denn angesichts neuer Virusvarianten und der Lage in den Krankenhäusern müssten möglichst viele Menschen schnell geimpft bzw. geboostert werden.

Alle Informationen zum Impfen in Bielefeld findet ihr hier.

Und alle Infos zu den Entwicklungen in der Coronakrise in Bielefeld hier.

Diebstahl von knapp 290.000 Euro vor Bielefelder Gericht
Vor dem Bielefelder Landgericht muss sich ab Montag (05.12.22) ein 42-jähriger Mann aus Minden verantworten, er soll bei einem Diebstahl Bargeld in Höhe von knapp 290.000 Euro erbeutet haben. Laut...
86-Jähriger bei Unfall in Bielefeld-Brake lebensgefährlich verletzt
In Brake hat es Samstagmittag (04.12.22) einen schweren Verkehrsunfall gegeben, dabei wurde ein 86-jähriger Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt. Der Mann fuhr auf der Braker Straße an einem...
Bielefelder Weihnachtsmarkt übertrifft Erwartungen
Der Bielefelder Weihnachtsmarkt läuft seit knapp zwei Wochen, und das offenbar sehr gut. Bisher übertreffe er alle Erwartungen, heißt es von der Bielefeld Marketing. Man spüre deutlich, dass die...
Verletzte Kinder bei Unfall auf A2 bei Herford
Auf der A2 bei Herford hat es am Samstagabend (04.12.22) einen Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos und vier leicht verletzten Personen gegeben, darunter drei Kinder. Ein BMW-Fahrer aus Bielefeld...
"Santa Run" bringt 10.000 Euro für Schulbauernhof Bielefeld-Ummeln
Beim vierten Bielefelder Santa Run der Rotarier sind am Samstagnachmittag (03.12.22) knapp 10.000 Euro an Spendengeldern für den Schulbauernhof Ummeln zusammengekommen. Rund 150 Personen sind laut NW...
Die Coronalage in Bielefeld am 3. Dezember: Drei weitere Todesfälle gemeldet
Am Samstag dem 03.12.2022 werden in Bielefeld drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona gemeldet. Damit steigt die Zahl der an oder mit dem Virus gestorbenen Menschen aus unserer Stadt auf...