Responsive image

on air: 

Celina Pegel
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Asylbewerberin bedroht und Brandanschlag angekündigt

Der Bielefelder Staatsschutz ermittelt wegen der Androhung eines Brandanschlags auf eine Wohnunterkunft für Asylbewerber in Lage. Dort  soll am frühen Samstagmorgen ein Mann aus einer Gruppe heraus eine Frau rassistisch beleidigt und angedroht haben, ein Feuer zu legen. Dabei hielt er eine Flasche in der Hand. Die herbeigerufene Polizei traf im Umfeld fünf Männer auf Fahrrädern. Sie bestritten allerdings, an der Tat beteiligt gewesen zu sein. Weil sich der Tatverdacht zunächst nicht erhärten ließ, wurden die 16 bis 28 Jahre alten Männer wieder freigelassen. Der Staatsschutz geht von einer politisch motivierten Tat aus.

Zoll entdeckt illegale Arbeiter auf einer Baustelle
Der Zoll hat bei einer Kontrolle auf einer Baustelle in Bielefeld drei Arbeiter aus Nordmazedonien und dem Kosovo angetroffen, von denen zwei falsche Papiere hatten. Einer der drei wurde in...
Polizei schnappt Räuber-Trio nach Verfolgungsjagd
Nach einer Verfolgungsjagd auf der A 2 hat die Polizei in Bad Oeynhausen am frühen Montagmorgen drei mutmaßliche Räuber aus Bielefeld und Oelde festgenommen und später einem Haftrichter vorführen...
Ungeimpfte Schüler sollen sich testen, weitere Impfaktionen in Bielefeld
Zum Ende der Herbstferien bitten die Schulen und die Stadt Bielefeld Eltern ihre Kinder, die noch nicht geimpft sind, auf Corona testen zu lassen. Die Bürgertests sind für alle unter 18 Jahren...
Schuppen in Bielefeld-Sieker in Flammen: Ermittlungen laufen
Ein Schuppen an der Lutherkirche in Sieker stand heute Nacht in Flammen. Als die Feuerwehr gegen halb vier da war, brannte der Schuppen bereits lichterloh. Auch das angrenzende Gemeindehaus wurde...
Menschen vor Kebab-Imbiss in Bielefeld krankenhausreif geschlagen
In der Bielefelder Altstadt hat es Samstagfrüh eine Schlägerei zwischen jungen Leuten gegeben. An dem Kebab-Imbiss an der Ecke Mauerstraße, Notpfortenstraße soll es gegen vier Uhr zunächst einen...
Anwohner sehen Parkausweis-"Abzocke" in Bielefelder Altstadt
In Bielefeld sorgt der Verkehrsversuch in der Altstadt für weiteren Unmut bei Anwohnern. Sie beklagen in einem Schreiben, das zahlreiche Parkplätze weggefallen sind, sie aber weiterhin für einen...