Responsive image

on air: 

Sebastian Wiese
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Bielefeld legt Beschwerde am OVG Münster ein

Die Stadt Bielefeld hat jetzt offiziell Beschwerde gegen das Oberverwaltungsgericht Münster eingereicht. Das hatte mit seinem Urteil zum Totalabschuss der Mufflons untersagt, dass Bielefeld vor dem Bundesverwaltungsgericht in Revision gehen darf. Die sogenannte Nichtzulassungsbeschwerde sei in Münster eingegangen, bestätigte eine Gerichtssprecherin. Das OVG hatte einer Klage der Klasingschen Familienstiftung Recht gegeben, wonach sie als private Waldbesitzerin die Schäden durch die Wildschafe am Teuto nicht hinnehmen muss. Fast 90.000 Mufflon-Freunde haben sich per Online-Petition gegen einen Totalabschuss der Wildschafe im Teuto gestellt.