Responsive image

on air: 

Pascal Haack
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Bielefelder haben mehr Einkommen

Das zeigen jetzt veröffentlichte Zahlen der Landesstatistiker aus dem Jahr 2017. Demnach hatten die Bielefelder zuletzt im Schnitt pro Kopf ein verfügbares Einkommen von über 22.600 Euro im Jahr, fast 700 Euro mehr als ein Jahr zuvor. Das ist ein Plus von über drei Prozent. Den höchsten Einkommenszuwachs im Landesvergleich hat Straelen im Kreis Kleve. Da ist das verfügbare Einkommen um siebeneinhalb Prozent gestiegen. Den geringsten Einkommens-Zuwachs aller Städte des Landes erzielte Gelsenkirchen mit nur zwei Prozent.