Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Bielefelder Klosterpassage wird zum „Harms Markt“

Die neue Markthalle „Harms Markt“ in der Bielefelder Altstadt sucht aktuell noch nach Händler*innen und Gastronom*innen, die ihr Angebot ab November 2021 auf der gut 1.500 qm großen Fläche anbieten wollen. Bisher seien gut 50% der 23 Stände zwischen zehn und 50 qm vergeben oder reserviert, heißt es vom Bielefelder Pioneersclub, der das Projekt leitet.

Zusätzlich zu den 23 Ständen sollen acht kleinere "Pop-Up"-Stände von unterschiedlichen Händler*innen tage- und wochenweise gemietet werden können. Von den restlichen Ständen sollen 40% aus dem Lebensmittelhandel und 60% aus der Gastronomie stammen. Außerdem ist eine App geplant, über die die Besuchenden das Angebot und die Speisekarten der Standbetreiber einsehen können. Ab November soll der "Harms Markt" dann voraussichtlich sechs Tage die Woche zwischen zehn und 18 Uhr öffnen, die Gastronomie darf bis 22 Uhr.

Insgesamt soll die Markthalle besonders Anbieter*innen aus der Region eine Fläche bieten.

Die Bilder zeigen, wie die neue Markthalle "Harms Markt" bald aussehen könnte (©Mimouni & Oehme GbR + brewittarchitektur ).

Landgericht Bielefeld verurteilt Serien-Einbrecher
Nach einer Reihe von Einbrüchen im Jahr 2018 hat das Bielefelder Landgericht eines der Mitglieder jetzt verurteilt. Ein 26 Jahre alter Rumäne muss für drei Jahre und acht Monate Hinter Gitter. Die...
Studentenwohnungen in Bielefeld sind teurer geworden
Die Miete für eine durchschnittliche Studentenwohnung in Bielefeld ist in den vergangenen Monaten im Schnitt um 9 Prozent gestiegen, von 320 auf 350 Euro. Zu diesem Schluss kommt eine Auswertung des...
Bielefeld bekommt 639.000 Euro von NRW-Städtebauförderung
Bielefeld bekommt von der Städtebauförderung des Landes NRW 639.000 Euro. Das Geld soll in die Umgestaltung der Wilhelmsstraße und für die Quartiersbetreuung im Ostmannviertel fließen. Die Kommunen in...
Raubprozess beginnt am Bielefelder Landgericht
Unter anderem wegen schweren Raubes müssen sich zwei 29- und 39-jährige Männer seit Dienstag (16.08.22) vor dem Bielefelder Landgericht verantworten. Sie sollen einen Mann verprügelt und ihm das Handy...
Bielefeld-Brackwede: Stadtring teilweise gesperrt
Wegen Bauarbeiten ist der Stadtring in Brackwede von Dienstag (16.08.) bis voraussichtlich einschließlich Donnerstag (18.08.) halbseitig zwischen der Germanenstraße und der Kimbernstraße gesperrt. Von...
Die Coronalage in Bielefeld am 16. August: Das Wochenupdate
Am Dienstag dem 16.08.2022 werden in Bielefeld 450 weitere laborbestätigte Coronainfektionen gemeldet. Die registrierten Fälle verteilen sich auf mehrere zurückliegende Tage*. Darunter sind auch...