Responsive image
 
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

BKA nimmt Online-Drogenhändler aus Herford fest

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dem Bundeskriminalamt ist ein weiterer Schlag gegen Online-Drogenhändler gelungen. Ganz in der Nähe konnten die Ermittler im Mai zuschlagen: sie nahmen drei Männer aus Herford fest, die online Rauschgift im großen Stil verkauft haben sollen. Durchsuchungsmaßnahmen gab es in Herford und Bielefeld.

Die Ermittler konnten bei den Durchsuchungen zahlreiche Beweismittel sicherstellen: unter anderem Rauschgift, Schusswaffen und Bitcoins. Dazu kamen Vermögenswerte in Höhe von rund 250.000 Euro. Die Tatverdächtigen waren unter dem Pseudonym „Combi“ unterwegs. Nach der Gruppierung, die die Drogen sowohl im Internet als auch im Darknet verkauft haben soll, hat das BKA schon seit Januar gesucht. Im Mai hat die Staatsanwaltschaft Bielefeld das Ermittlungsverfahren übernommen. Die Händler sollen die Betäubungsmittel im großen Stil seit 2017 vertrieben haben. Verschickt wurden sie von Herford aus weltweit. Gegen die drei Tatverdächtigen aus Herford wurde Haftbefehl erlassen. Sie sitzen in Untersuchungshaft.

Zwei neue Coronafälle aber Zahl der aktuellen sinkt auf 45
Am Samstag wurden von der Stadt zwei neue Coronafälle in Bielefeld gemeldet. Keiner davon steht im Zusammenhang mit dem Tönnies-Skandal. Zeitglich gelten im Tagesvergleich vier Bielefelder mehr als...
Aktivisten am Tönnies-Schlachthof
In Rheda-Wiedenbrück am Tönnies-Schlachthof haben Samstagmorgen rund 25 Mitglieder des Bündnisses „Gemeinsam gegen die Tierindustrie“ auf ihre Ziele aufmerksam gemacht. Dafür sind einige von ihnen...
Zahl der aktuell Corona-Erkrankten in Gütersloh sinkt stark
Im Kreis Gütersloh hofft man auf ein Ende des Lockdowns in der kommenden Woche. Und auch die aktuellen Corona-Zahlen geben Hoffnung. Die Zahl der Neuinfektionen ist zwar um 23 gestiegen – auf jetzt...
Haftstrafe nach Messerangriff am Kesselbrink
Das Bielefelder Amtsgericht hat einen 20-jährigen Bielefelder wegen gefährlicher Körperverletzung zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Wie die NW schreibt, hat der syrisch stämmige Mann im Oktober...
Tönnies bleibt weiter geschlossen
Die Fleischfabrik Tönnies in Rheda-Wiedenbrück bleibt vorerst noch zwei Wochen bis zum 17. Juli geschlossen. Das hat die Stadt nach Rücksprache mit dem Kreis Gütersloh und dem Land NRW bekannt...
Weniger Ausbildungsverträge wegen Corona-Krise
In Ostwestfalen ist im Bereich der Industrie- und Handelskammer im ersten Halbjahr die Zahl der Ausbildungsverträge wegen der Corona-Krise um mehr als fünfzehn Prozent zurückgegangen. Man hoffe noch...