Responsive image

on air: 

Sascha Scheuer
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

NGG: Corona-Krise darf nicht zur Azubi-Krise werden

Die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten warnt vor einer Azubi-Krise in Bielefeld. Der Fachkräftemangel könnte sich, in den ohnehin schon schwachbesetzten Branchen, verstärken. Wegen der Corona-Krise haben Ausbildungsbetriebe in der Stadt ihr Angebot zwischen Oktober und Juni um 21 Prozent zurückgefahren, zeigten Zahlen der Agentur für Arbeit.

Besonders dramatisch sei die Lage demnach in Hotels, Gaststätten und im Lebensmittelhandwerk. Die Gewerkschaft weist dabei auf die Ausbildungsprämien hin, die der Bund beschlossen hat. Durch die Corona-Krise hart getroffene Betriebe bekommen demnach für jeden nicht gestrichenen Ausbildungsplatz 2.000 Euro, für jeden zusätzlichen 3.000 Euro.

Alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld und der Region bekommt ihr hier.