Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Die Corona Meldelage in Bielefeld am 26.02.21

Am Freitag dem 26.02.2021 wird vom Landeszentrum Gesundheit für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 34,7 ausgewiesen. Seit der letzten Meldung sind 22 neue Infektionsfälle registriert worden. Diese verteilen sich auf die zurückliegenden zwei Meldetage. Der Anteil der Mutanten an allen Neufällen der letzten sieben Tage liegt bei 13,0 Prozent (+2,1).

Die Zahl der insgesamt offiziell bestätigten Infektionen in unserer Stadt steigt auf 10.025. Als aktuell infektiös gelten nach geschätzten Angaben rund 510 Bielefelder. 275 Menschen aus unserer Stadt sind bislang an oder mit Corona gestorben. 

In den Bielefelder Krankenhäusern werden 51 (-2) Coronapatienten behandelt, 15 davon auf einer Intensivstation und 12 auch unter Beatmung. 

Das offizielle Online-Dashboard beim Robert Koch Institut scheint am frühen Morgen gestört zu sein. Dort wird eine Verdoppelung aller Werte angezeigt.

Hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

Graue Balken: Gemeldete Infektionen I Rote Linie: Meldeinzidenz *

Datenquellen: Infektionszahlen: LZG NRW/ RKI I Patientenzahlen: Stadt Bielefeld I Impfungen: KV WL (jeweils letzte Angaben)

 * Aufgrund der Meldezeitpunkte und Meldewege werden zwischen 16 und 24 Uhr beim Bielefelder Gesundheitsamt gemeldete Infektionen des Vortags erst am Folgetag in den Statistiken des LZG NRW und des RKI berücksichtigt. Auch in unserer Grafik werden die Angaben des Vortags deshalb ggf. mit der Meldung des Folgetag vervollständigt. In den weiter zurückliegenden Tagen kommt es nach unserer Beobachtung selten zu kleineren Korrekturen. Diese berücksichtigen wir ebenfalls.

Ärztekammer fordert Ende der Impf-Priorisierung
Die Ärztekammer Westfalen-Lippe fordert, dass die Priorisierung beim Impfen aufgehoben wird. Der Kammervorstand hat einen Beschluss vorgelegt, um das Tempo der Impfkampagne deutlich zu erhöhen. Der...
Rat der Bielefelder Realschulen spricht mit Regierungspräsidentin
Der Sprecherrat der Bielefelder Realschulen trifft sich am Nachmittag (15.04.) im Rahmen einer digitalen Pressekonferenz mit Regierungspräsidentin Pirscher. Der Rat weist schon lange auf die – nach...
Bielefelder SchülerInnenvertretung findet Corona-Testpflicht gut
Die Bielefelder BezirksschülerInnenvertretung befürwortet die Corona-Testpflicht in Schulen. Nur so könnten potentielle Masseninfektionen frühzeitig unterbunden werden. Für die Abschlussprüfungen...
Ideenwettbewerb für größeren Tierpark Olderdissen kommt
Mehr Platz für den Tierpark Olderdissen ist schon länger im Gespräch, jetzt werden die Pläne konkreter. Der städtische Umweltbetrieb bereitet einen Architektenwettbewerb vor, um Ideen zu sammeln, wie...
Ab jetzt Bewerbungen für Medizinstudienplätze in Bielefeld möglich
Ab sofort die ersten 60 Plätze an der Universität Bielefeld vergeben, die ab dem Wintersemester erstmals Mediziner*innen ausbilden wird. Die angehenden Ärzt*innen sollen gut auf ihren zukünftigen...
Schüler aus OWL klagen gegen Testpflicht an NRW-Schulen
Einige Schüler aus OWL klagen beim Oberverwaltungsgericht Münster gegen die Testpflicht an NRW-Schulen. Schüler, die keinen negativen Nachweis vorweisen können und einen Corona-Test verweigern, müssen...