Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Die Coronalage in Bielefeld am 14. Januar

Am Freitag dem 14.01.2022 werden in Bielefeld 325 weitere laborbestätigte Coronainfektionen gemeldet. Die Fälle verteilen sich auf mehrere zurückliegende Tage.* Die vorläufig gemeldete Corona-Inzidenz in unserer Stadt liegt bei 359,8 (+47,7). Landesweit wird die Inzidenz mit 441,6 (+24,9) ausgewiesen.

In den Bielefelder Krankenhäusern werden nach letzten Meldungen 28 (+/-0) Coronapatienten behandelt, davon drei (+1) auf einer Intensivstation.

Die Hospitalisierungsinzidenz in NRW wird zuletzt mit 3,02 angegeben.

Hier bekommt ihr alle Angaben zur Hospitalisierung in NRW. 

452 Menschen aus unserer Stadt sind an oder mit Corona verstorben. Zuletzt wurden am Donnerstag ein 84 jähriger vollständig geimpfter Mann als an Corona gestorben gemeldet. Außerdem ein 93 jähriger ebenfalls vollständig geimpfter Mann, der mit Corona gestorben ist. 

Nach letzten Angaben vom 09. Januar haben 279.793 Personen in Bielefeld die vollständige Impfung gegen Corona erhalten. Gemessen an der Einwohnerzahl sind das fast 84 Prozent, gemessen an den Personen über 12 Jahren knapp 95 Prozent. Fast als 59 Prozent der über 12-jährigen sind bereits dreimal geimpft. Von den unter 12-jährigen haben bereits 13,7 Prozent eine Impfung erhalten.**

Hier kommt ihr zur Übersicht über alle Impfangebote in Bielefeld.

Die derzeit geltenden Maßnahmen und die bundesweiten Coronazahlen bekommt ihr hier. 

Und hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

—-

Graue Balken: Gemeldete Infektionen I Rote Linie: Meldeinzidenz mit Nachmeldungen I Schwarze Linie: RKI Angabe ohne Nachmeldungen

Datenquellen: Infektionszahlen: LZG NRW/ RKI/ Stadt BielefeldI Patientenzahlen: Stadt Bielefeld I Impfungen: KV WL/ ASB/ Stadt Bielefeld (jeweils letzte Angaben)

Die Infos zu anderen Regionen und weitere Daten findet ihr hier.

* Aufgrund der Meldezeitpunkte und Meldewege können beim Bielefelder Gesundheitsamt gemeldete Infektionen des Vortags erst am Folgetag in der Statistik berücksichtigt werden. Auch weiter zurückliegend gibt es Korrekturen.

** In der Angabe sind die von Betriebsärzten durchgeführte Impfungen nicht enthalten. Diese werden nicht veröffentlicht.

Amokalarm am Berufskolleg Senne: Tatverdächtiger muss in Psychiatrie
Nach dem Amokalarm am Berufskolleg Senne wurde der festgenommene Tatverdächtige jetzt dem zuständigen Richter beim Landgericht Bielefeld vorgeführt. Alles zum Amokalarm am Berufskolleg Senne bekommt...
Güterzug in Rheda entgleist: Störungen im Bahnverkehr
Nachdem am Freitagabend ein Güterzug im Bahnhof Rheda entgleist ist, kommt es auch am Samstag (25.06.) noch zu Problemen im Bahnverkehr. Das Unglück war bei Rangierarbeiten passiert. Ein...
Landesparteitag der Grünen in Bielefeld
Landesparteitage von CDU und Grünen sollen am Samstag (25.06.) den NRW-Koalitionsvertrag zwischen beiden Parteien absegnen. Die Grünen tagen in der Bielefelder Stadthalle, die CDU in Bonn. Die 280...
Amokalarm am Bielefelder Berufskolleg Senne: Alle aktuellen Infos
Die Infos Am Berufskolleg Senne hat es am Freitagmittag (24.06.) einen Amokalarm gegeben. Ein Großeinsatz der Polizei wurde ausgelöst, das Spezialeinsatzkommando und ein Hubschrauber wurden gerufen....
Die Coronalage in Bielefeld am 25. Juni
Am Samstag dem 25.06.2022 werden in Bielefeld 455 weitere laborbestätigte Coronainfektionen gemeldet. Die registrierten Fälle verteilen sich auf mehrere zurückliegende Tage.* Die aktuell angegebene...
Berufskolleg Senne: Hilfe für Betroffene nach Amokalarm
Nach dem Amokalarm am Bielefelder Berufskolleg Senne hat sich die Schule erschüttert gezeigt. Alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte hätten besonnen reagiert, sich umeinander gekümmert und die...