Responsive image

on air: 

Sascha Scheuer
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Drei neue Coronafälle in Bielefeld gemeldet

Am Freitag wurden drei neue Coronafälle in Bielefeld gemeldet. Damit steigt die Zahl der bislang positiv auf Corona getesteten Bielefelder auf 498. Davon haben 39 einen Bezug zum Fleischverwerter Tönnies. Die Zahl der bereits genesenen Menschen aus unserer Stadt steigt ebenfalls um drei auf 443. Damit bleibt es weiter bei 50 aktuellen Infektionen. Fünf Bielefelder sind mit Corona verstorben.
In den Bielefelder Krankenhäusern werden drei Coronapatienten behandelt. Zwei davon auf der Intensivstation und einer muss auch beatmet werden. Unter Quarantäne stehen aktuell 345 Personen aus Bielefeld. Das sind 187 weniger als bei der letzten Meldung am Mittwoch.
Aufgeatmet wird in der Kita Brock in Brackwede. Dort haben Tests bislang keine weiteren Ansteckungen ergeben.

Alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld und zum Tönnies-Skandal bekommt ihr hier.