Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Drei Corona-Verdachtsfälle und eine Corona-Vorsichtsmaßnahme in Bielefeld

In Bielefeld gibt es drei Corona-Verdachtsfälle und eine Corona-Vorsichtsmaßnahme. Eine Lehrerin der Albatros-Schule hat zu einer mit dem Corona-Virus infizierten Person aus dem Kreis Heinsberg Kontakt gehabt. Sie und ihr Partner, der Lehrer an der Mamre Patmos Schule in Bethel ist, werden jetzt auf eine Corona-Infektion getestet. Das Ergebnis soll im Laufe des Samstags vorliegen. Auch ein Mitarbeiter der Fachhochschule wird auf Corona getestet. Auch er hatte zuvor Kontakt zu einer infizierten Person. Ein Kind der Grundschule Theesen muss zudem als Vorsichtsmaßnahme die nächste Woche zu Hause bleiben muss. Es war genau zu der Zeit im Freizeitbad Tropical Island in der Nähe von Berlin, als sich dort eine Person aufgehalten hat, die mit dem Coronavirus infiziert war.

Mehr News und Infos zum Thema findet ihr hier.