Anzeige

Geisterfahrer auf neuer A33-Strecke

Kaum ist der neue Abschnitt der A33 eröffnet, da ist auch schon der erste Falschfahrer über die Strecke gefahren. Bei der Fahrt des 83-jährigen Geisterfahrers passierte heute Vormittag zum Glück nichts. Der Mann war auf der A33 Richtung Osnabrück falschherum unterwegs, zwischen Bielefeld-Zentrum und Steinhagen drehte er sein Auto dann in die richtige Richtung. Bis dahin hatten sich aber schon einige Zeugen bei der Polizei gemeldet und sein Kennzeichen durchgegeben. Zuhause nahm die Polizei dem Mann den Führerschein ab.

Wetter
11 °
min 11 °
max 26 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: