Responsive image
 
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Goldbeck wird Bielefelds Ehrenbürger

Nach Sonntagabend wird der 80-jährige Bielefelder Unternehmer Ortwin Goldbeck der einzig lebende Ehrenbürger der Stadt sein. Goldbeck bekommt dann das Ehrenbürgerrecht der Stadt verliehen, das hatte der Rat schon im Juli mit großer Mehrheit beschlossen. Der Bielefelder habe sich durch sein langjähriges Engagement im wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Bereich in besonderer Weise um die Stadt verdient gemacht. Er engagierte sich unter anderem für die Theaterstiftung, den Förderkreis der Kunsthalle und die Bielefelder Bürgerstiftung – gründete vor 10 Jahren die Goldbeck-Stiftung  und engagierte sich im Rahmen der Entstehung des Ortwin Goldbeck-Forums an der Obernstraße, in dem sich heute das Kunstforum Hermann Stenner befindet. Zuletzt wurde dem ehemaligen Bielefelder Uni-Rektor Professor Karl Peter Grotemeyer 1992 die Ehrenbürgerwürde verliehen.