Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Großteil der Geschäfte in Bielefeld öffnet wieder

Geschäfte mit weniger als 800m2 Verkaufsfläche und einige Ausnahmen dürfen ab heute auch bei uns in Bielefeld wieder öffnen. Nach unseren Beobachtungen empfangen in der Altstadt rund 90 Prozent der Läden wieder Kunden – in der Bahnhofstraße deutlich weniger. Hier sind zum einen viele größere Geschäfte aber auch viele Filialisten angesiedelt. Vor manchen Türen hängen Verweise auf Konzepte, die noch erarbeitet werden müssen, bevor der Verkauf wieder startet. Auch sind bei den geöffneten Läden Zulassungsbeschränkungen zu finden. In sich bildenden Schlangen wird der Abstand von 1,50 bis 2 Meter überwiegend eingehalten. Bei unserer Stichprobe am Mittag um 12 haben wir den Besucherandrang als "normal für einen Montagmittag" empfunden. Nur wenige Passanten tragen einen Mundschutz. Verkaufspersonal trägt ihn deutlich öfter.  

Hier findet ihr alle Medlungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.

Verdacht auf illegale Prostitution in Brackwede
Wegen des Verdachts der illegalen Prostitution wurde am Donnerstagmittag ein Mehrfamilienhaus und eine Wohnung in Brackwede in der Straße "Am Preßwerk" durchsucht. Das Ordnungsamtes wurde dabei durch...
Neue Fahrrad-Themenrouten in Bielefeld
In Bielefeld gibt es seit neuestem zehn neue beschilderte Fahrrad-Themenrouten. Die Radverkehrsförderung der Stadt informiert jetzt mit Karten, Broschüren und Donnerstagnachmittag mit einem Infostand...
Grüner Würfel in Bielefeld soll zwei weitere Jahre genutzt werden
Sozialdezernent Ingo Nürnberger will die derzeitige Nutzung des Grünen Würfels auf dem Kesselbrink zwei weitere Jahre verlängern. Vor zwei Jahren hatte die Stadt Bielefeld in dem leerstehenden Gebäude...
Mutmaßlicher Bielefelder Tankstellenräuber gesucht
Nach einem Überfall auf eine Tankstelle an der Beckhausstraße in Schildesche hat die Bielefelder Polizei mit Fotos aus der Überwachungskamera nach dem Räuber gesucht. Am Sonntag vor knapp zwei Wochen,...
Bielefelder Staatsanwaltschaft verspricht 3.000 Euro für Hinweise zu Räubern
Um ein landesweit gesuchtes Räuberduo zu fassen, setzt die Polizei jetzt viele Mittel ein. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat für Hinweise, die dabei helfen, eine Belohnung von 3.000 Euro ausgelobt....
Fahrradfreundliches Bielefeld: Infostand "Am Waldhof"
Die Sperrung der Straße „Am Waldhof“ in der Bielefelder Altstadt wird weiter heiß diskutiert. Die Stadt will genau hier am Donnerstag (16.09.) darüber informieren, wie sich Bielefeld weiter...