Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Gruppe zwei wird in Bielefeld im März gegen Corona geimpft

Die vorgezogenen Corona-Impfungen für Lehrkräfte und Kita-Personal sollen in Bielefeld und dem Rest von Nordrhein-Westfalen in der ersten Märzhälfte beginnen, so ein Sprecher des NRW-Gesundheitministeriums. Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern hatten vereinbart, Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen und Kita-Erzieher in der Impfreihenfolge von der Gruppe drei in die Gruppe zwei hochzustufen. Zur Gruppe zwei zählen außerdem viele chronisch Kranke und Menschen über 70. NRW-Gesundheitsminister Laumann räumte ein, dass die Hochstufung der Lehr- und Kitakräfte wegen der begrenzten Impfstoffmengen Auswirkungen auf das Impftempo für andere Gruppen haben werde.

Alle Entwicklungen zur Coronakrise in Bielefeld findet ihr hier.