Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Jäger weigern sich Mufflonherde zu schießen

Die Diskussion um die zum Abschuss freigegebene Mufflonherde im Teutoburger Wald in Bielefeld reißt nicht ab. Jetzt weigern sich die Jäger des Hege-Rings die Wildschafe zu schießen, so das WB. Die Stadt Bielefeld kündigte an, alles zu tun, um die Tiere zu retten. Sie will zunächst die Urteilsbegründung des Gerichts aus Münster abwarten, das den Waldbesitzern den Abschuss zugestanden hatte. Wenn es hart auf hart kommt müsste die Stadt mit einer Beschwerde vor das Bundesverwaltungsgericht ziehen.

Weitere Informationen zu den Bielefeldern Mufflons haben wir hier