Responsive image
 
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Kein Fahrradparkhaus unterm Jahnplatz

Das umstrittene unterirdische Fahrradparkhaus unter dem Jahnplatz wird nicht gebaut. Die Paprika-Kooperation aus SPD, Grünen, Bürgernähe und Piraten hat jetzt zwei Tage vor der entscheidenden Ratssitzung erklärt, das Projekt nicht weiter zu verfolgen. Für dieses schwierige Thema habe man in der Stadtgesellschaft keine Mehrheit gefunden, sagte SPD-Fraktions-Chef Fortmeier. Deswegen hat Oberbürgermeister Clausen das Thema kurzfristig von der Tagesordnung im Rat übermorgen genommen. Auch die Vorlage, nur das Forum für sechs Millionen Euro zu erwerben wird zurückgezogen. Die bürgerliche Opposition und die Linke sowie große Teile der Öffentlichkeit hatten das Projekt bereits im Vorfeld massiv kritisiert, selbst SPD-Politiker hatten sich in der Bezirksvertretung Mitte dagegen ausgesprochen. Über den angedachten oberirdischen Umbau des Jahnplatzes soll aber im Rat am Donnerstag wie geplant abgestimmt werden.