Responsive image

on air: 

Philipp Finkelmeier
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Kind angefahren - 2.100 Euro Strafe

Eine Unfallflucht von der Brückenstraße hat jetzt ein gerichtliches Ende gefunden. Das Amtsgericht verurteilte einen 28-jährigen Mann zu 2.100 Euro Geldstrafe. Er hatte Anfang Juli einen Jungen auf der Brückenstraße angefahren, hielt kurz an, ließ das Kind dann aber doch liegen und fuhr zum Einkaufen. Ein 34-jähriger Zeuge hatte den Audifahrer danach am Marktkauf Oldentrup aufgespürt. Der Unfallfahrer gab an, sich kaum erinnern zu können. Der Sechsjährige wurde leicht verletzt. Der Mann besuchte danach mehrmals das Kind und entschuldigte sich.