Responsive image

on air: 

Philipp Finkelmeier
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Arzt soll Patientinnen vergewaltigt haben

Ein 32-jähriger ehemaliger Arzt des Evangelischen Klinikums Bethel soll im vergangenen Jahr zwei Patientinnen betäubt und vergewaltigt haben. Auf Antrag der Bielefelder Staatsanwaltschaft ist gegen den Mediziner am Dienstag Haftbefehl wegen des Verdachts der Vergewaltigung erlassen worden. Der Assistenzarzt, der nicht mehr in der Klinik arbeitet, war am Montag festgenommen worden. Er soll im Juli und September vergangenen Jahres zwei seiner Patientinnen zunächst betäubt und sich dann an ihnen vergangen haben. Die Taten habe der Arzt selbst gefilmt, so die Bielefelder Staatsanwaltschaft. Eines seiner mutmaßlichen Opfer hatte Strafanzeige gegen den Arzt gestellt. Zunächst war gegen den Arzt ermittelt worden, weil er bei einer MRT-Untersuchung ein Medikament verabreicht haben soll, das nicht den Richtlinien des EVKB für eine solche Untersuchung entsprach, heißt es vom Klinikum. Der Arzt war deswegen freigestellt worden und hat dann später selbst das Arbeitsverhältnis beendet. Dr. Matthias Ernst, der Geschäftsführer des Evangelischen Klinikums Bethel sagte, die Nachricht sei wie eine Schockwelle durch das Haus gegangen. Die ganze Sorge gelte den Opfern. Man hoffe auf eine schnelle Aufklärung und wolle die Staatsanwaltschaft dabei unterstützen.

Hier hört ihr mehr dazu und auch das Statment des Klinikums.

 

U-Haft wegen versuchten Totschlags nach Streit in Flüchtungseinrichtung
Nach der Auseinandersetzung an der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Brackwede am Mittwoch muss jetzt ein 29jähriger Algerier in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm versuchten...
Nach Rauchmelder-Fehlalarm Cannabispflanzen entdeckt
Nach dem Fehlalarm eines Rauchmelders hat die Feuerwehr am Mittwoch in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Wellensiek neun Cannabispflanzen entdeckt. Zudem stellten die Beamten eine Anlage zum...
Arne Maier am Sonntag erstmals im Arminia Kader
Nach zwei Niederlagen in der Fußball-Bundesliga will Arminia Bielefeld am Sonntagnachmittag wieder punkten. Dabei muss der DSC beim Auswärtsspiel in Wolfsburg weiter auf die angeschlagenen Cebio...
Mehr Patienten mit Corona in Bielefelds Krankenhäusern
Nachdem zuletzt die Zahlen der gemeldeten Infektionen in Bielefeld stark angestiegen sind, steigt auch die Zahl der Patienten in den Bielefelder Krankenhäusern. Am Dienstag wurden noch 15 Patienten...
Nach Bürgerbegehren gegen Hochbahnsteik in Brackwede: Anklage gegen 26 Jährigen
Eine Bürgerinitiative hatte versucht, den geplanten Hochbahnsteig auf der Hauptstraße in Brackwede mit einem Bürgerbegehren zu verhindern. Die Stadt hatte das abgewiesen, weil es Zweifel an der...
"Klatschen genügt nicht": Protest in der Bielefelder Innenstadt
Unter dem Motto „Klatschen genügt nicht“ setzt sich eine Initiative für eine bessere Bezahlung und mehr Entlastung der Beschäftigten in den städtischen Krankenhäusern ein. Das Bielefelder Bündnis...