Responsive image
 
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Ladenöffnungen an den Feiertagen

Wer heute oder am Ostersonntag in Bielefeld noch Brötchen zum Frühstück oder Blumen zum Mitbringen braucht, bekommt welche. An Ostermontag sieht das Ladenöffnungsgesetz anders aus, daran erinnert die Bezirksregierung Detmold. An Ostermontag bleiben Bäckereien und Floristen in Bielefeld geschlossen. Heute dürfen Geschäfte, die hauptsächlich Blumen oder Zeitungen verkaufen, sowie Bäckereien für fünf Stunden ihre Läden öffnen. Ob sie davon Gebrauch machen, entscheiden die Ladeninhaber. Das Gleiche Gesetz gilt auch an Ostersonntag. Allerdings greift heute, an Karfreitag, ein strengeres Arbeits- und Veranstaltungsgesetz als an anderen Feiertagen. Märkte, Sport- oder Musikveranstaltungen, Volksfeste oder Zirkus sind in Bielefeld verboten, so die Bezirksregierung Detmold. Bis morgen früh um 6 Uhr müssen sich Veranstalter daran halten.