Anzeige

Lebenslange Haft für Senne-Mörder

Weil er im vergangenen September mit einer Schrotflinte seine Ehefrau erschossen hat, muss ein 53-jähriger Unternehmer wegen Mordes aus Heimtücke lebenslang ins Gefängnis. Das Landgericht Bielefeld sprach den Mann schuldig, die von ihm getrennt lebende zweifache Mutter getötet zu haben. Die Richter folgten damit der Forderung der Staatsanwaltschaft. Am Tatort in Senne waren DNA-Spuren des Mannes unter anderem an einer Sturmhaube und Patronenhülsen gefunden worden. Das Gericht geht von Eifersucht und einem Kontrollverlust aus. Die Frau wollte die Scheidung einreichen. Der 53-Jährige bestreitet die Tat. Seine Verteidiger hatten einen Freispruch aus Mangel an Beweisen gefordert und angekündigt, in Revision zu gehen. Das Urteil ist deshalb noch nicht rechtskräftig.

Wetter
18 °
min 8 °
max 18 °

Letzte Meldung: 24.5. - 15:04 Uhr

Ort
Bielefeld
Straße
Am Waldschlößchen
> alle Blitzer anzeigen. (aktuell 1)
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: