Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Mehr Busse und Bahnen im Schülerverkehr

Damit die Schulbusse in Bielefeld zur Coronazeit nicht weiter so überfüllt sind, setzt moBiel morgens und mittags jetzt mehr Busse ein. Dazu wurden Fahrer und Reisebusse von privaten Firmen beauftragt. Ab Montag fahren dann auch mehr Stadtbahnen. Die insgesamt sechs Busse werden auf verschiedenen Linien vor allem da eingesetzt, wo besonders viele Schüler unterwegs sind. Umgesetzt wird diese Maßnahme bis zu den Herbstferien - die Kosten liegen laut Stadtwerke-Geschäftsführer Uekmann täglich im vierstelligen Bereich. Sie werden aber vollständig bezahlt vom Land NRW. Nach den Herbstferien soll es ein neues Konzept geben, weil wetterbedingt dann auch mehr Schüler mit dem ÖPNV fahren werden. Außerdem endet das Förderprogramm des Landes. Neben zusätzlichen Bussen müsse auch über eine Entzerrung der Schulanfangszeiten nachgedacht werden, heißt es von der Stadt und moBiel. Wie das Konzept genau aussieht und funktionieren kann, wird jetzt geprüft und mit den Schulen besprochen.

 

Auf diesen Bus-Linien wird es ein Zusatzangebot geben:

morgens:

Linie 21, 6.59 Uhr ab Am Alten Bauhof in Richtung Kunsthalle

Linie 22, 7.35 Uhr ab Kunsthalle in Richtung Alter Bauhof

Linie 56, 6.59 Uhr ab Babenhausen Süd in Richtung Spenge

Linie 133, 7.27 Uhr ab Baumheide in Richtung Schildesche

Linie 135, 6.58 Uhr am Württemberger Allee in Richtung Senne

Linie 154, 6.48 Uhr ab Jöllenbeck Dorf in Richtung Babenhausen Süd

Linie 155, 7.13 Uhr ab Jöllenbeck Dorf in Richtung Schildesche

Linie 156, 7.14 Uhr ab Limbrede in Richtung Spenge

 

mittags:

Linie 22, 12.52 Uhr ab Am Alten Bauhof in Richtung Quelle

Linie 56, 12.55 Uhr und 13.55 Uhr ab Spenge ZOB in Richtung Babenhausen Süd

Linie 121, 13.23 Uhr ab Kupferheide in Richtung Bethel

Linie 155, 13.00 Uhr ab Adlerdenkmal in Richtung Schildesche

Alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld bekommt ihr hier.

Nach Coronaanstieg in Bielefeld: Schüler von 5 Schulen müssen in Quarantäne
Nachdem sich bei einer privaten Feier über 20 Bielefelder mit dem Coronavirus infiziert haben, teilt die Stadt mit, dass weitere Haushaltsmitglieder der Feierteilnehmer infiziert sind. Mittlerweile...
Warnstreik bei moBiel am Dienstag
In Bielefeld kommt es am am Dienstag im öffentlichen Nahverkehr zum Warnstreik. Die Gewerkschaft Verdi hat dann auch die Beschäftigten von „moBiel“ ab Beginn der Frühschicht dazu aufgerufen, die...
Über 1000 Teilnehmer bei Bielefelder Klima-Demos
Auch in Bielefeld finden am Freitag Aktionen zum globalen Klimastreik statt. Um 14 Uhr startete eine Fahrrad- und eine Fußgängerdemo am Hauptbahnhof. Jeweils kamen rund 200 Teilnehmerund damit doppelt...
Bissiger Hundestreit am Obersee
Am Obersee hat ein nicht angeleinter Hund einer Frau in den Oberschenkel gebissen. Die 44jährige war dort ebenfalls mit ihrem Hund unterwegs. Zuvor hatten sich beide Tiere ineinander verbissen, und...
Vizekanzler Scholz diskutiert in Bielefeld über ÖPNV
Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz war am Freitag in Bielefeld zu Gast. Bei den Stadtwerken diskutierte der SPD-Politiker mit Oberbürgermeister Clausen und den Geschäftsführern der...
Viele neue Coronafälle nach privater Feier in Bielefeld: 5 Schulen betroffen
In Bielefeld steigen die Coronazahlen nach Radio Bielefeld Informationen am Freitag, 25.09.2020 stark an. Es gibt 25 Neuinfektionen. 20 davon gehen auf eine private Feier zurück. Unter den Infizierten...