Responsive image

on air: 

Stephan Schueler
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Mehr Tote und mehr Infektionen durch Virus-Mutanten

In Bielefeld ist die Zahl der Corona-Toten um drei auf jetzt 279 gestiegen. Drei Männer im Alter von 70,81 und 85 Jahren sind an oder mit Covid 19 gestorben. Das hat die Stadt mitgeteilt. Auch der Anteil der Corona-Mutanten an den Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage ist erneut leicht auf 20,1 Prozent gestiegen. Damit ist jetzt jede fünfte Neuinfektion in dieser Zeit in Bielefeld auf ein mutiertes Virus zurückzuführen.

Bundesweit ist die Zahl deutlich höher. Bereits am Morgen war bekannt geworden, dass die Sieben-Tage-Melde-Inzidenz in unserer Stadt um drei auf 31,4 pro 100.000 Einwohner gesunken ist.

Der Leiter des Bielefelder Impfzentrums Theodor Windhorst geht unterdessen von einer steigenden Impf-Dynamik in den nächsten Wochen aus. Er hoffe, dass Ende des Monats auch in den Arztpraxen in Bielefeld in der Breite geimpft werden könne ohne Priorisierungen, sagte Windhorst Dienstagnachmittag im Radio Bielefeld-Interview. Windhorst hofft zudem, dass der Astrazeneca-Impfstoff bald auch in Deutschland ebenfalls für alle über 64-Jährigen zugelassen wird.  

Weitere aktuelle Meldungen zur Coronalage in Bielefeld findet ihr hier.

 

Distanzunterricht vieler Bielefelder Schulen durch Hackerangriff gestört
In Bielefeld ist am Donnerstag an vielen Schulen durch einen Hackerangriff das Internet lahm gelegt worden. Der coronabedingte Distanzunterricht musste unterbrochen werden bzw. ist teilweise komplett...
Arzt wegen Vergewaltigung angeklagt
Vier Monate nach der Festnahme eines Arztes aus Oelde hat die Bielefelder Staatsanwaltschaft Anklage gegen den 43jährigen Mann erhoben. Ihm werden zwei Fälle von besonders schwerer Vergewaltigung von...
Weitere Jahrgänge werden zur Corona-Impfung priorisiert
In den kommenden Tagen werden weitere Altersgruppen für Corona-Impfungen priorisiert. Die Kassenärztliche Vereinigung hat jetzt angekündigt, dass ab kommenden Montag dem 19. April um 8 Uhr auch die...
Ärztekammer fordert Ende der Impf-Priorisierung
Die Ärztekammer Westfalen-Lippe fordert, dass die Priorisierung beim Impfen aufgehoben wird. Der Kammervorstand hat einen Beschluss vorgelegt, um das Tempo der Impfkampagne deutlich zu erhöhen. Der...
Rat der Bielefelder Realschulen spricht mit Regierungspräsidentin
Der Sprecherrat der Bielefelder Realschulen trifft sich am Nachmittag (15.04.) im Rahmen einer digitalen Pressekonferenz mit Regierungspräsidentin Pirscher. Der Rat weist schon lange auf die – nach...
Bielefelder SchülerInnenvertretung findet Corona-Testpflicht gut
Die Bielefelder BezirksschülerInnenvertretung befürwortet die Corona-Testpflicht in Schulen. Nur so könnten potentielle Masseninfektionen frühzeitig unterbunden werden. Für die Abschlussprüfungen...