Anzeige

Feuer in Flüchtlingsunterkunft in Schloß Holte-Stukenbrock

Bei einem Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft in Schloß Holte -Stukenbrock, sind am frühen Abend acht Menschen verletzt worden. In der dortigen Polizei-Schule, in der auch Flüchtlinge untergebracht sind, brach das Feuer in einer Kammer aus, in der Kleiderspenden gelagert werden. Laut Angaben der Feuerwehr, war gegen kurz vor 17.00 Uhr ein Schwelbrand in einer der dort stehenden Kisten ausgebrochen. Einen Hinweis auf Fremdverschulden gibt es nicht, erklärte ein Feuerwehr-Sprecher. Bei dem Feuer sind keine größeren Sachschäden entstanden – 6 Sicherheitsleute und 2 Bewohner zogen sich aber leichte Rauchgasvergiftungen zu. Vier von Ihnen mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Wetter
2 °
min 2 °
max 11 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: