Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Mutmaßliche Apotheken- und Tankstellenräuber in U-Haft

Die Bielefelder Polizei hat die zwei Männer festgenommen, die am Montagabend mit Waffengewalt die Apotheke an der Amtmann-Bullrich-Straße in Heepen überfallen haben sollen. Eine 65jährige Kundin hatte die beiden vermummten Täter gesehen und sie mit ihrem Wagen bis zur Eckendorfer Straße verfolgt. Dort verlor die Frau dann den Fluchtwagen aus den Augen. Sie kehrte zum Tatort zurück und konnte der Polizei aber das Kennzeichen des Autos mitteilen. Die ermittelte daraufhin zwei 18 und 33 Jahre alte Bielefelder als mutmaßlichen Täter.  Beide sitzen seit heute in Untersuchungshaft. Sie stehen auch in Verdacht, im Januar zwei Tankstellen an der Potsdamer Straße in Bielefeld und an der Bismarckstraße in Herford überfallen zu haben. Ob sie für weitere Tankstellenüberfalle in Bielefeld und Umgebung verantwortlich sind, wird noch ermittelt.