Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Nach lebensgefährlicher Messerattacke - Bielefelder Mordkommision ermittelt in Bünde

Eine Bielefelder Mordkommission ermittelt gemeinsam mit Herforder Polizisten in Bünde zu einem versuchten Tötungsdelikt.

Bei den Vorbereitungen zu einem privaten Fest zweier Familien waren am Samstagmorgen zwei Männer in Streit geraten. Dabei attackierte der eine den anderen mit einem schweren Hackmesser.

Das lebensgefährlich am Kopf verletzte 30-jährige Opfer konnte sich zwar in Sicherheit bringen, andere Anwesende mussten den 38-jährigen Tatverdächtigen aber von weiteren Attacken abhalten. Er ließ sich anschließend am Tatort von der alarmierten Polizei widerstandslos festnehmen und wurde in Bielefeld dem Haftrichter vorgeführt.

Das Opfer musste zunächst von einem Notarzt behandelt werden und kam später in ein Krankenhaus.