Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

OWL-Warntag ohne Bielefeld

In unserer Region findet am Donnerstag (09.06.) der OWL-Warntag statt. Das bedeutet, dass in allen Kreisen in OWL um 11 Uhr die Sirenen für einen Probealarm ertönen. Dann wird es auch eine Meldung über Warnapps geben. Bielefeld nimmt am OWL-Warntag aber nicht teil, weil sich das Sirenensystem noch im Aufbau befinde, heißt es von der Stadt.

55 Sirenen sind zwar schon aufgebaut, diese müssen teilweise aber noch kontrolliert und abgenommen werden. Daher lohne sich eine Teilnahme nicht. Voraussichtlich nimmt Bielefeld am nächsten Warntag im September teil.

Landgericht Bielefeld verurteilt Serien-Einbrecher
Nach einer Reihe von Einbrüchen im Jahr 2018 hat das Bielefelder Landgericht eines der Mitglieder jetzt verurteilt. Ein 26 Jahre alter Rumäne muss für drei Jahre und acht Monate Hinter Gitter. Die...
Studentenwohnungen in Bielefeld sind teurer geworden
Die Miete für eine durchschnittliche Studentenwohnung in Bielefeld ist in den vergangenen Monaten im Schnitt um 9 Prozent gestiegen, von 320 auf 350 Euro. Zu diesem Schluss kommt eine Auswertung des...
Bielefeld bekommt 639.000 Euro von NRW-Städtebauförderung
Bielefeld bekommt von der Städtebauförderung des Landes NRW 639.000 Euro. Das Geld soll in die Umgestaltung der Wilhelmsstraße und für die Quartiersbetreuung im Ostmannviertel fließen. Die Kommunen in...
Raubprozess beginnt am Bielefelder Landgericht
Unter anderem wegen schweren Raubes müssen sich zwei 29- und 39-jährige Männer seit Dienstag (16.08.22) vor dem Bielefelder Landgericht verantworten. Sie sollen einen Mann verprügelt und ihm das Handy...
Bielefeld-Brackwede: Stadtring teilweise gesperrt
Wegen Bauarbeiten ist der Stadtring in Brackwede von Dienstag (16.08.) bis voraussichtlich einschließlich Donnerstag (18.08.) halbseitig zwischen der Germanenstraße und der Kimbernstraße gesperrt. Von...
Die Coronalage in Bielefeld am 16. August: Das Wochenupdate
Am Dienstag dem 16.08.2022 werden in Bielefeld 450 weitere laborbestätigte Coronainfektionen gemeldet. Die registrierten Fälle verteilen sich auf mehrere zurückliegende Tage*. Darunter sind auch...