Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Polizei stoppt rechten Aufmarsch in Porta

Die Polizei musste gestern Nachmittag einen rechten Aufmarsch am Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Porta Westfalica auflösen. Die Gruppe „Ewiger Bund“ war mit 20 Personen und u.a. Reichskriegsflagge und Bannern zu der nicht angemeldeten Versammlung gekommen. Die Beamten stellten die Personalien fest und etliche Gegenstände sicher. Die weiteren Ermittlungen laufen.

Ab heute Arminia-Stadtbahn in Bielefeld unterwegs
In Bielefeld ist ab jetzt eine Sonder-Stadtbahn von Mobiel unterwegs, mit dem Schriftzug „Arminia – 1.Liga“, in den entsprechenden Farben. Gestern hatte die sogenannte "Bündnisbahn Ostwestfalen" ihre...
Apple in Bielefeld mit Rundum-Kameras unterwegs
Seit Anfang dieser Woche sind auffällige weiße Autos von Apple auf den Straßen von Bielefeld unterwegs. Das Unternehmen scannt aktuell in OWL ganze Straßenzüge mit Rundum-Kameras für seinen neuen...
Deutlich weniger Ausbildungsverträge in Ostwestfalen
Am Montag ist für viele junge Menschen in Bielefeld die Ausbildung gestartet – insgesamt sind es aber deutlich weniger als im vergangenen Jahr. Die Zahl der neuen Ausbildungsverträge ist laut der...
Nur ein zentrales Direktwahlbüro in Bielefeld
Am 13.September wird in Bielefeld gewählt – bei der diesjährigen Kommunalwahl wird wegen der Corona-Pandemie ein Boom bei der Briefwahl erwartet. Die Unterlagen dafür gehen in der Stadt zwischen dem...
Schweppes-Getränke kommen demnächst aus Bielefeld
In Zukunft kommen Schweppes-Getränke wie Orangina oder Dr.Pepper aus Bielefeld. Das Mineralbrunnen-Unternehmen Wüllner hat von Krombacher den Auftrag bekommen, die Getränke der Schweppes-Gruppe in...
Horrorhaus von Höxter: Ist der Hauptangklagte doch schuldfähig?
Im Fall des sogenannten Horrorhauses von Höxter befasst sich das Gericht in Münster erneut mit dem damals Hauptangeklagten. Zusammen mit seiner Ex-Frau hatte er in Höxter-Bosseborn zwei Frauen zu Tode...