Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Regenbogen-Streifen auf dem Niederwall

Auf dem Niederwall hat die Stadt kurz vor dem Jahnplatz zwei große Regenbogenfahnen aufgemalt. In dem für Autos gesperrten Bereich sollen die Farben für Toleranz, Weltoffenheit und Frieden stehen. Die Regenbogenfahne ist ursprünglich das Symbol der Schwulen- und Lesbenbewegung, die sich damit seit 50 Jahren gegen Ausgrenzung stellt. Die Stadt hat die bunten Streifen jetzt ohne große Ankündigung aufgetragen. Mit dem Jahnplatzumbau verschwinden sie vermutlich.