Stadt plant mit 1,34 Milliarden

In seiner letzten Sitzung in diesem Jahr hat der Rat am Abend mit den Stimmen der Paprika-Koalition den Haushaltsplan für 2019 mit den Plandaten bis 2022 beschlossen. Die bürgerliche Opposition aus CDU, FDP und BfB stimmte ebenso dagegen wie die Linke. Die Stadt plant für das nächste Jahr mit Einnahmen von knapp 1,34 Milliarden und mit Ausgaben von über 1,36 Milliarden Euro. Bleibt unterm Strich eine Unterdeckung von über 23,2 Millionen Euro. 2020 soll dann der Haushalt wieder ausgeglichen sein. 2022 ist demnach sogar mit einem Guthaben von rund 20 Millionen Euro zu rechnen.  Fast die Hälfte der städtischen Kosten sind mit fast 660 Millionen Euro Transferauszahlungen, der Großteil davon im Sozialbereich. Die Personalkosten der Stadt steigen auf knapp 219 Millionen Euro: das sind fast 15  Millionen mehr  als in diesem Jahr.  

Wetter
4 °
min 0 °
max 4 °

Letzte Meldung: 12.12. - 11:35 Uhr

Ort
Bielefeld
Straße
Oldentruper Straße
> alle Blitzer anzeigen (aktuell 1)
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: