Anzeige

Urteil im Strahlenprozess erwartet

Wahrscheinlich entscheidet das Bielefelder Landgericht heute über einen mutmaßlichen Todesfahrer aus Minden. Der Mann soll im Dezember absichtlich eine Spaziergängerin on Porta-Westfalica überfahren haben. Die Frau starb an ihren schweren Verletzungen. Die Anklage lautet Mord. Während des Prozesses sind immer mehr Details zu dem Motiv des ehemaligen Lehrers deutlich geworden: So habe sich der krebskranke Mann sein Opfer willkürlich ausgesucht, um sich an der Gesellschaft zu rächen. Der 57-jährige soll mehrfach in psychiatrischer Behandlung gewesen sein. Nach dem Unfall im Dezember war der Mindener geflüchtet, Zeugen kümmerten sich währenddessen um das Opfer. Die 53-jährige starb, nachdem sie dreieinhalb Monate lang auf einer Intensivstation lag. Noch am Abend des Unfalls nahm die Polizei den Mann fest. Heute werden am Landgericht Bielefeld Plädoyers und das Urteil erwartet.

Wetter
25 °
min 13 °
max 26 °

Letzte Meldung: 17.7. - 13:42 Uhr

Ort
Bielefeld
Straße
Jöllenbecker Straße
> alle Blitzer anzeigen (aktuell 1)
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: