Anzeige

50.000 Euro Schaden bei Brand

Bei einem Brand in einem Gebrauchtwaren- und Antiquitätengeschäft an der Detmolder Straße ist am Nachmittag ein Schaden von 50.000 Euro entstanden. Verletzt wurde zum Glück niemand. Ein Warmwassergerät hatte gebrannt. Die Feuerwehr vermutet einen technischen Defekt. Die endgültige Ursache ermittelt jetzt noch die Polizei. Die Feuerwehr war mit 20 Einsatzkräften eine Stunde lang vor Ort. Die Inhaberin des Ladens war beim Ausbruch des Brandes zur Mittagspause. Acht weitere Bewohner des Mehrparteienhauses mussten vorübergehend ihre Wohnungen verlassen, konnte dorthin aber nach kurzer Zeit wieder zurück. Die  Detmolder Straße musste in Höhe der Sieker-Endstation für eine knappe Stunde stadtauswärts gesperrt werden

Wetter
19 °
min 13 °
max 19 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Logo euranet plus
Anzeige:
Anzeige: