Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Zu voll - Stadt Bielefeld rief am Freitagabend zum Verlassen der Innenstadt auf

*** Update 21:10 ***

Am sogenannten Black Friday füllte sich die Bielefelder Innenstadt zum Abend immer rmehr. Insbesondere in der Bahnhofstraße konnten gegen 18 Uhr die Coronaabstände nicht mehr eingehalten werden. Der Krisenstab rief deshalb die Passanten zum Verlassen der City auf. Wer keine dringenden Dinge mehr erledigen musste, wurde gebeten nach Hause zu gehen. Mitarbeiter des Ordnungsamts informierten  darüber auch mit Megaphonen. Sie forderten zum Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln auf.

Am Black Friday bieten viele Geschäfte Rabatte. Die Tradition kommt aus den USA. Der Black Friday findet immer am Freitag nach Thanksgiving statt und gilt als Start ins Weihnachtsgeschäft.

Alle aktuellen Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld bekommt ihr hier. 

Reale Inzidenz in Bielefeld sinkt am Sonntag auf 129,0: Ein weiterer Todesfall
Die aktuell gemeldete reale 7-Tagesinzidenz liegt am Sonntagnachmittag in Bielefeld bei 129,0 (-0,9).Innerhalb der letzten 24 Stunden sind sieben Neuinfektionen beim Bielefelder Gesundheitsamt...
Unfall durch Schneeglätte, A 33 in Richtung Bielefeld war gesperrt
Bei einem Glätte-Unfall auf der A 33 sind am Sonntagmorgen zwei Autos zusammengestoßen. Die Insassen, einmal aus Bielefeld und einmal aus dem Emsland, blieben unverletzt, sagte ein Polizeisprecher zu...
Siebenjähriges Kind in Bad Wünnenberg vom Traktor des Vaters überrollt
Ganz im Süden von Ostwestfalen hat sich am Samstagmittag ein tragisches Unglück abgespielt. Um kurz vor zwölf ist in Bad Wünnenberg ein siebenjähriger Junge unter den Traktor seines Vaters geraten....
Bielefelder SPD-Frau Elfriede Eilers wäre heute 100 Jahre alt geworden
Die mit bekannteste SPD-Frau in der Geschichte Bielefelds wäre an diesem Sonntag 100 Jahre alt geworden. Elfriede Eilers saß für die Sozialdemokraten im Bundestag, gehörte dem Vorstand und dem...
Dieb in Brackwede scheitert an Rentnerin
Auf dem Treppenplatz in Brackwede hat ein Mann versucht, einer älteren Frau ihr Geld zu entreißen. Am Donnerstagnachmittag war die 74-Jährige auf dem Weg zu einem Imbissstand, als der Täter zugreifen...
Arminia erkämpft Remis in Hoffenheim
Arminia Bielefeld hat weiter im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga gepunktet. Der DSC erkämpfte sich bei der TSG 1899 Hoffenheim ein verdientes 0:0. Damit bleiben die Arminen nach sechzehn...