Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Zwei Bielefelder wegen Bestechung verurteilt

Wegen Bestechung in den Jahren 2007 bis 2014 sind jetzt zwei Bielefelder Unternehmer verurteilt worden. Ein 55-jähriger Mann war bei einer Bielefelder Firma angestellt und soll dort alle Transportaufträge an die Firma einer 42-jährigen Bielefelderin vergeben haben. Die völlig überhöhten Rechnungen habe er dann seine Firma zahlen lassen. Dafür erhielt er von der Angeklagten Geld – und zwar über eine Million Euro. Das Geld wies die Bielefelderin als Betriebsausgaben aus. Die Frau soll insgesamt in acht Fällen Steuern in Höhe von über einer Million Euro hinterzogen haben. Dafür und wegen Bestechung im geschäftlichen Verkehr in 238 Fällen erhielt sie jetzt zwei Jahre auf Bewährung. Der 55-jährige Mann erhielt wegen Bestechlichkeit in 238 Fällen anderthalb Jahre auf Bewährung. Bei beiden gelten fünf Monate der Strafe schon als vollstreckt.

Betrüger in Malteser-Jacken sammeln in Bielefeld Geld angeblich für Hochwasseropfer
In Bielefeld sind derzeit angebliche Spendensammler vermeintlich im Namen der Malteser unterwegs und sammeln für Hochwasseropfer. Die Malteser warnen vor diesen Betrügern. Geben Sie kein Geld! Ihre...
Update: Impfungen für Kinder ab 12 Jahre im Bielefelder Impfzentrum schon ab Sonntag, 8 Uhr
Ab Sonntag dem 25. Juli können auch Kinder und Jugendliche ab 12 eine Coronaschutzimpfung im Impfzentrum an der Stadthalle bekommen. Für zunächst acht Tage sei das sichergestellt. Am Sonntag ist eine...
Die Coronalage in Bielefeld am 25. Juli
Am Sonntag dem 25.07.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 14,1 (+0,9) ausgewiesen.* NRW-weit beträgt die Inzidenz 17,1 (+0,3). Wegen der konstant...
Corona-Impfaktion am Obersee
Am Sonntag findet erneut eine mobile Sonderimpfaktion in Bielefeld statt. Von 8 bis 20 Uhr wird ohne Termin am Obersee geimpft. Zur Verfügung stehen das Mittel von Biontech und auch der...
Studie der Uni Bielefeld: Wohnungslose von Pandemie sehr betroffen
Wohnungslose Menschen und Personen, die in den entsprechenden Notunterkünften arbeiten, sind besonders gefährdet, sich mit Corona zu infizieren. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie von...
Feuer in Patientenzimmer in Gilead IV, Bielefelder Feuerwehr mit 50 Kräften
Die Bielefelder Feuerwehr musste am Freitagabend einen Zimmerbrand in Bethel löschen. In der psychiatrischen Einrichtung Gilead IV stand um kurz vor 19 Uhr ein Patientenzimmer in Vollbrand, sagte ein...