Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Zwei weitere Corona-Tote und drei Neuinfektionen durch Virusmutanten

In Bielefeld ist die Zahl der sogenannten Corona-Toten um zwei auf jetzt 272 gestiegen. Ein 75 jähriger Mann und eine 97jährige Frau sind an oder mit Covid 19 gestorben. Sie erscheinen erst am Mittwoch in der offiziellen Statistik des Robert-Koch-Instituts. Auch die Zahl der Infektionen durch Corona-Mutanten ist in Bielefeld um drei auf 46 gestiegen. Fast die Hälfte sind von der britische Virusvariante. Der Anteil der Mutanten an den Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tage beträgt 14 Prozent. Dabei sind 10 Prozent von der britischen und 0,7 Prozent von der südafrikanischen Variante, 2,8 Prozent sind noch in der Sequenzierung. Nach fünf Neuinfektionen hatte das Robert-Koch-Institut für Bielefeld für die vergangenen sieben Tage eine Inzidenz von 40,7 pro 100.000 Einwohner gemeldet nach 43,7 am Vortag.

Hier bekommt ihr alle Meldungen zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld.