Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

2. Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Gütersloh-Werther- Nach dem Fund dreier Leichen übernahm die Mordkommission "Theenhausen" die Ermittlungen am Tatort. Bei den Verstorbenen handelt es sich um einen 93-Jährigen, eine 87-Jährige und, entgegen der ersten Meldung, um einen 55-Jährigen.

Nach dem Fund dreier Leichen übernahm die Mordkommission "Theenhausen" die Ermittlungen am Tatort.

Bei den Verstorbenen handelt es sich um einen 93-Jährigen, eine 87-Jährige und, entgegen der ersten Meldung, um einen 55-Jährigen.

Derzeit liegen keinerlei Hinweise auf eine weitere am Tatort handelnde Person vor.

Die Obduktionen der drei Leichname werden am morgigen Donnerstag erfolgen.

Derzeit werden keine weitere Auskünfte erteilt.

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell