Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Angetrunkene E-Scooter-Fahrerin mit Sozius unterwegs

Bielefeld (ots) - SI / Bielefeld / Mitte - Am Donnerstag, den 19.12.2019, leistete eine Bielefelderin Widerstand, als sie Polizisten an der Artur-Ladebeck-Straße anhielten.

Zu später Stunde, gegen 23:30 Uhr, machten Streifenbeamte eine seltsame Entdeckung. Ein Paar teilte sich das kurze Trittbrett eines E-Scooters und fuhr damit die Arthur-Ladebeck-Straße in Richtung Johannistal entlang.

Die Beamten gaben entsprechende Zeichen, um der Fahrerin zu signalisieren, dass sie anhalten solle. Diese Zeichen ignorierte die Frau jedoch und setzte ihre Fahrt über eine Fußgängerbrücke in Richtung Johannistal unbeirrt fort. Es gelang ihr jedoch nicht, die Polizisten abzuhängen, und begegnete den Beamten am Ende der Brücke wieder.

Als die Polizisten die 36-jährige Bielefelderin zur Rede stellten, kam ihnen ein starker Alkoholgeruch entgegen. Daraufhin forderten sie die Frau auf, einen Atemalkoholtest zu machen. Diesen verweigerte die Bielefelderin vehement. Ihr 30-jähriger Begleiter, ebenfalls ein Bielefelder, bekräftigte sie darin.

Folglich ordneten die Beamten eine Blutprobe an und forderten sie auf, in den Streifenwagen zu steigen. Auch dieser Aufforderung kam sie nicht freiwillig nach. Als die 36-Jährige im Polizeiauto saß, fuhren sie mit ihr in ein Krankenhaus zur Blutentnahme. Sie wird sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4475075 OTS: Polizei Bielefeld

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell