Responsive image

on air: 

Pascal Haack
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Betrunkene Täter kündigen Diebstahl an - Raubversuch

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld- Innenstadt-

Samstagnacht, den 05.10.2019, scheiterten zwei angetrunkene Täter bei dem Versuch einen Bielefelder am Rathausplatz zu berauben. Dem Opfer gelang die Flucht.

Ein 43-jähriger Bielefelder zeigte bei der Polizei an, dass ihn zwei auf den Treppenstufen am Rathausplatz sitzende Männer gegen 23:20 Uhr ansprachen. Sie sagten, dass sie beabsichtigten seine Fahrradtaschen zu stehlen, was der Bielefelder für einen Scherz hielt. Als er sein Rad nahm, um loszufahren, griff einer der Täter das Fahrrad und warf es um. Er stellte den Fuß auf das Rad und nahm den 43-Jährigen in Schwitzkasten. Als der Mittäter dazukam, gelang dem Opfer die Flucht.

Der Bielefelder beschrieben die Täter wie folgt: Beide Männer waren circa 170 cm bis 175 cm groß, trugen kurze Haare und sprachen mit russischem Akzent. Einer war schlank, der Andere adipös und mit einer blauen Jeans bekleidet.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell