Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Bielefelder setzt nach Verkehrsunfall PKW mit Gabelstapler

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld- Dalbke -

Ein LKW-Fahrer touchierte am Montag, den 09.12.2019, auf der Gildemeisterstraße mit dem Außenspiegel den auf dem Rücken eines Güterslohers befindlichen Rucksack. Den PKW des Unfallgegners setzte er mit einem Gabelstapler um.

Ein 70-jähriger Bielefelder befuhr gegen 15:00 Uhr mit seinem LKW Kastenwagen die Gildemeisterstraße und touchierte dabei mit dem Außenspiegel den Rucksack eines neben seinem geparkten PKW auf der Fahrbahn stehenden Güterslohers. Der LKW-Fahrer fuhr weiter auf ein nahegelegenes Firmengrundstück und parkte den Transporter in einer Garage.

Der 24-jährige Gütersloher folgte mit seinem Opel dem Flüchtigen, parkte vor der Garage und informierte die Polizei.

Der LKW-Fahrer forderte den Gütersloher auf, seinen Wagen wegzusetzen. Als dies ohne Erfolg blieb, besetzte der Bielefelder einen Gabelstapler, hob den Opel an, fuhr ihn von dem Grundstück und setzte ihn auf einer Verkehrsinsel der Gildemeisterstraße ab.

Als die Polizisten eintrafen, verhielt sich der Bielefelder aggressiv und äußerte auch den Streifenwagen umzusetzen. Die Beamten stellten seinen Führerschein sicher. Ein Strafverfahren ist eingeleitet.

Ob aufgrund des Umsetzten mittels Gabelstapler Schäden an dem Opel entstanden sind, ist nicht bekannt. Der Gütersloher klagte in Zusammenhang mit dem Unfall über Rückenschmerzen.

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4463973 OTS: Polizei Bielefeld

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell