Responsive image

on air: 

Sascha Scheuer
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

BMW kommt von der Fahrbahn ab

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Brackwede-

Freitagmittag, den 31.07.2020, erlitten zwei PKW-Insassen bei einem Unfall auf der Gütersloher Straße, nahe der Eisenbahnstraße, Verletzungen.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 22-jähriger BMW-Fahrer gegen 13:05 Uhr die Gütersloher Straße stadtauswärts. Einige Meter hinter der Einmündung zur Eisenbahnstraße verlor der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen BMW X 5 und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen fuhr über die Bordsteinkante und den Bürgersteig bis er in Sträuchern neben der Bahnstrecke zum Stehen kam. Die Schwere der Verletzungen bei Fahrer und Beifahrer sind derzeit noch nicht geklärt. Beide werden ärztlich behandelt.

Der BMW ist nicht mehr fahrbereit und wurde durch einen Abschleppwagen abtransportiert. Während der Unfallaufnahme musste die Gütersloher Straße gesperrt werden.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4667402 OTS: Polizei Bielefeld

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell