Responsive image

on air: 

Sascha Scheuer
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Dreiste Täter werfen am helllichten Tag Stein aufs Auto

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld - Innenstadt-

Aus einer Gruppe heraus warf ein Jugendlicher am Donnerstag, 30.07.2020, an der Eckendorfer Straße, nahe der Ziegelstraße, einen Stein auf ein Auto. Der Fahrer hatte Glück und blieb unverletzt.

Gegen 16:45 Uhr befuhr ein 26-Jähriger mit seinem Audi A 5 den rechten Fahrstreifen der Eckendorfer Straße stadtauswärts. Nachdem der Hiddenhausener die Kreuzung zur Ziegelstraßen passierte, bemerkte er vier bis fünf südländisch aussehende Jugendliche auf dem Gehweg. Zeitgleich durchschlug ein Stein die Beifahrerseitenscheibe seines Audis.

Dem 26-Jährigen gelang es, nach einigen Meter auf einem Parkplatz eines Supermarktes anzuhalten. Er blieb unverletzt. Die Jugendlichen liefen in unbekannte Richtung davon.

Das Opfer beschrieb die vier bis fünf Jugendlichen als männlich, circa 14 bis 18 Jahre alt und südländisch aussehend.

Ein Verfahren wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ist eingeleitet.

Die Polizei erinnert: Das Werfen von Gegenständen auf Fahrbahnen, Fahrzeuge oder gar Personen ist kein "dummer Jungenstreich", sondern kann lebensgefährlich sein.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 der Polizei Bielefeld unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4666894 OTS: Polizei Bielefeld

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell