Responsive image
 
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Ehrlicher Finder gibt Geld bei der Polizei ab

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld -Schildesche- Lippe/Lage-

Bereits am Mittwoch, 27.11.2019, fand ein Mann aus Lippe an der Westerfeldstraße Geld. Er gab es anschließend bei der Polizei in Lage ab.

Der Finder aus Lage betrat gegen 17:20 Uhr das Polizeigebäude in Lage, um den dreistelligen Geldbetrag abzugeben. Er schilderte den Polizisten, das Geld in Bielefeld am Randstein an der Westerfeldstraße gefunden zu haben. Die Polizei Bielefeld lobt das vorbildliche Verhalten und sucht die Person, die das Geld verloren hat.

Melden sie sich bei dem Kriminalkommissariat 14 unter 0521-545-0.

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4459273 OTS: Polizei Bielefeld

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell