Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Einbrecher hat es auf Weihnachtsschmuck abgesehen

Bielefeld (ots) - SI / Bielefeld / Mitte - Ein Unbekannter verschaffte sich am Montag, 18.11.2019, Zugang zu einer Wohnung an der Bleichstraße und entwendete Schmuck.

Dem Einbrecher gelang es, zwischen 14:00 Uhr und 18:30 Uhr auf den Balkon der Parterrewohnung zu klettern. Diese gehört zu einem Mehrfamilienhaus am Ende einer gleichnamigen Stichstraße in der Nähe der Straße Hakenort. Der Balkon befindet sich auf der Rückseite des Hauses.

Nach seiner Kletteraktion machte sich der Einbrecher an der Balkontür zu schaffen.

In der Wohnung durchsuchte der Unbekannte mehrere Räume und durchwühlte die dortigen Schränke. Dabei steckte er sich zwei Ringe ein. Offensichtlich hatte der Einbrecher auch Verwendung für den Weihnachtsschmuck, den er in einem der Schränke fand. Mit dem Diebesgut in der Tasche flüchtete er in unbekannte Richtung.

Wer Hinweise zu dem Einbruch geben kann, möge sich beim Kriminalkommissariat 12 unter der 0521-5450 melden.

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: www.presseportal.de/pm/12522/4444866 OTS: Polizei Bielefeld

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell