Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Einbrecher improvisieren

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - Schildesche - In Schildesche haben Einbrecher einen Gegenstand von einem Nachbargrundstück benutzt, um am Dienstag, 26.11.2019, ein Fenster im Hochparterre zu erreichen.

Zwischen 16:00 Uhr und 19:30 Uhr erschienen die Unbekannten an der Straße Am Vorwerk in Nähe der Einmündung Achenkamp. An einem Wohnhaus entdeckten sie ein Fensterelement, das in Kippstellung geöffnet war. Weil an das gekippte Fenster im Hochparterre nicht ohne Hilfsmittel heranzukommen war, schauten sich der oder die Täter am Nachbarhaus um.

Die Einbrecher schleppten einen Gartentisch von der Nachbarterrasse unter das gekippte Fenster und stiegen so in das Haus ein. Dabei fiel ein Blumentopf aus dem Fenster und zerbrach beim Aufprall. Die Diebe fanden Bargeld und verschwanden in unbekannte Richtung.

Eine Nachbarin meldete sich bei den Bewohnern, weil sie gegen 18:00 Uhr ein lautes Geräusch wahrgenommen hatte. Obwohl die Hausbewohner den Einbruch erst am Mittwoch anzeigten und bereits aufgeräumt hatten, konnten die Beamten zumindest im Außenbereich wertvolle Spuren an dem Tatort entdecken.

Die Polizei erinnert:

Wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung verlassen, dann sollten Sie selbst bei kurzer Abwesenheit oder einem Aufenthalt im Garten alle Fenster und Türen schließen. Gekippte Fenster sind für Einbrecher offene Fenster.

Sollten Sie in Ihrer Nachbarschaft etwas Auffälliges bemerken, dann wählen Sie sofort den Polizei Notruf 110.

Die Polizei bittet um Hinweise:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 12 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4453005 OTS: Polizei Bielefeld

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell