Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Einbrecher schleppt Beute mit Bollerwagen davon

Bielefeld (ots) - SI / Bielefeld / Mitte -

Ein Unbekannter stieg zwischen Mittwoch, den 10.07.2019, und Montag, den 15.07.2019, über ein auf Kipp stehendes Fenster in ein Mehrfamilienhaus in der Märkischen Straße ein und machte große Beute.

Zwischen Mittwochabend, 19:45 Uhr, und Montagabend, 20:10 Uhr, gelang es einem Unbekannten über ein gekipptes Fenster im Erdgeschoss einzudringen. Daraufhin öffnete er ein weiteres Fenster und nahm eine große Menge an Diebesgut mit.

Dazu zählte ein Fernseher, ein Notebook, ein Rennrad, ein Handstaubsauer, ein Laptop, ein Werkzeugkoffer, ein Rasierer, eine Musikbox und Bargeld. Da sich unter der Beute auch ein Stoffbollerwagen befand, ist davon auszugehen, dass der Einbrecher sein Diebesgut damit abtransportierte.

Die Polizei erinnert daran, dass auf Kipp stehende Fenster leicht zu öffnen sind und sich Unbefugte schnell Zugang verschaffen können. Schließen sie alle Türen und Fenster, besonders dann, wenn Sie für längere Zeit abwesend sind.

Hinweise zum Einbruch nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der 0521-5450 entgegen.

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell