Responsive image

on air: 

Sascha Scheuer
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Einbrecher versucht in sechs Häuser einzusteigen und geht

Bielefeld (ots) - SI / Bielefeld / Brake - Zwischen Mittwoch, 29.07.2020, 21:30 Uhr, und Donnerstag, 30.07.2020, 11:00 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter an der Rügener Straße, dem Muschelweg, dem Föhrweg und an der Straße Wefelshof, mehrere Haustüren aufzuhebeln.

Der Unbekannte versuchte am Föhrweg in gleich drei Häuser einzubrechen. Jedoch blieben seine Hebelversuche erfolglos.

Auch die Haustüren der Häuser am Muschelweg und der Rügener Straße, nahe Bornholmstraße, hielten dem Einbruchsversuch stand.

Lediglich an der Straße Wefelshof, in der Nähe eines Familienzentrums, gelang es dem Einbrecher, die Tür zu öffnen. Vermutlich ist er auch in das Gebäudeinnere gegangen. Diebesgut scheint er nicht mitgenommen zu haben.

Hinweise zu dem Täter nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der 0521-5450 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4666968 OTS: Polizei Bielefeld

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell