Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Einbruch zur Tageszeit

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Sennestadt-

Eine Bielefelderin meldete am Donnerstag, den 10.10.2019, der Polizei einen Einbruch in ihr Haus im Werraweg. Während ihrer 80-minütigen Abwesenheiten stiegen Täter in die Wohnung ein.

Um 11:00 Uhr verließ die Bewohnerin das Haus am Werraweg. Bei ihrer Rückkehr gegen 12:20 Uhr bemerkte sie, dass in ihrer Wohnung Schranktüren offen standen und informierte die Polizei. Die Einbrecher brachen während ihrer Abwesenheit ein Fenster auf und stiegen ein. Sie durchsuchten die Schränke nach Wertgegenständen und entkamen anschließend mit erbeutetem Geld unerkannt.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter 0521/545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell